Skip to main content

Sensitive Punkte

Sabthiel

Sabthiel

❤️ Seelengespräche auf höchster Ebene. Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Wenn wir das, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.

Gratis anrufen
Nicole**

Nicole**

***Ehrliche und liebevolle Lebensberatung***

Gratis anrufen
Damany

Damany

Zeit für einen Mutausbruch! 100% offen und ehrlich! Klare Antworten! Genaue Zeitangaben!

Gratis anrufen
La-Luna

La-Luna

Ehrliche und hellsichtige Lebensberatung; mit und ohne Hilfsmittel

Gratis anrufen
Siggi Lind

Siggi Lind

Genaue ZEITANGABEN, psychologische Beratung, Channeln, Reiki-Meister&Lehrerin, Pendeln, Dein Selbstvertrauen liegt mir am Herzen, Chakrenreinigung…

Gratis anrufen
Heike Ruby

Heike Ruby

Schlagen Sie ein neues Kapitel in Ihrem Leben auf! Als hellsichtige Expertin für ganzheitliche Sichtweisen unterstütze ich Sie dabei, Mut, Sinn und Lebensfreude in Ihr Leben zu bringen.

Gratis anrufen
Mariola Lisann

Mariola Lisann

❤❤❤❤❤❤ Lebensberatung von Herz zu Herz. Verlorene Illusionen sind gewonnene Klarheiten! ❤❤❤❤❤❤

Gratis anrufen
Klea

Klea

Erzengelmedium * Energiearbeit *Mit Liebe u. vollem Vertrauen in die himmliche Führung channel ich für Dich alle Themen u. gebe Dir die Antworten, die für Dich wichtig sind.

Gratis anrufen
Vildan*

Vildan*

Zukunftsblick mit Lenormand u. Tarot**Chancen erkennen und leichter Entscheidungen treffen**Was denkt und fühlt er/sie wirklich?

Gratis anrufen
Natascha B.

Natascha B.

***Lebensberatung***Kartenlegung***Tarot, Lenormand & Zigeunerkarten***Liebes, Lebens & Finanzklärung***

Gratis anrufen

Sensitive Punkte, auch als sensible Graden bezeichnet, sind bestimmte Gradstände in der Astrologie, die besonders aufregend oder bedeutsam sind. Diese Punkte können Einfluss auf die Persönlichkeit, das Leben und die Ereignisse einer Person haben. Es gibt verschiedene Arten von sensiblen Punkten, die in der Astrologie untersucht werden, darunter die Aszendenten, die Ecliptic und die Nodalpunkte. Jeder Sensitive Punkt hat seine eigenen Eigenschaften und Auswirkungen und kann in einer astrologischen Analyse berücksichtigt werden.

Eine kleine Zeitreise – die Entdeckung der sensitiven Punkte

Die Sensitiven Punkte wurden von dem Astrologen und Psychologen Dr. Johannes Stark entdeckt. Er fand heraus, dass bestimmte Punkte im Horoskop besonders empfindlich sind und sich auf die Persönlichkeit und das Verhalten einer Person auswirken. Die Sensitiven Punkte sind bestimmte Winkel und Aspekte im Horoskop, die besondere Aufmerksamkeit verdienen, da sie auf tiefgreifende Veränderungen und Entwicklungen hindeuten können. Sie werden auch als „psychologische Knotenpunkte“ bezeichnet und können Aufschluss darüber geben, welche Themen für eine Person wichtig sind und welche Herausforderungen sie in ihrem Leben bewältigen muss. Die Sensitiven Punkte werden in der psychologischen Astrologie oft als wichtiges Analysewerkzeug verwendet, um die Persönlichkeit und die Entwicklungspotentiale einer Person besser zu verstehen.

Welche Bedeutung wird den arabischen Punkten beigemessen?

Die arabischen Punkte sind astrologische Symbole, die in der klassischen Astrologie verwendet werden. Sie werden verwendet, um bestimmte Eigenschaften und Tendenzen in einem Horoskop zu betonen und werden oft als Indikatoren für besondere Lebensereignisse oder Wendepunkte in der Lebensreise einer Person betrachtet. Es gibt insgesamt acht arabische Punkte, die jedem Haus in einem Horoskop zugeordnet sind und jeder von ihnen hat seine eigene Bedeutung und symbolische Bedeutung. Die arabischen Punkte wurden ursprünglich von den arabischen Astrologen entdeckt und in die astrologische Praxis eingeführt. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der klassischen Astrologie und werden heute noch in vielen astrologischen Analysen und Beratungen verwendet.

Glückspunkt berechnen

Der Glückspunkt, auch als Part of Fortune bezeichnet, wird in der Astrologie als einer der sensitiven Punkte betrachtet. Er wird berechnet, indem man den Abstand zwischen Sonne und Mond im Geburtshoroskop des Betreffenden misst und diesen Abstand auf den Aszendenten überträgt. Der Glückspunkt kann Auskunft darüber geben, in welchen Lebensbereichen eine Person Glück haben wird und welche Möglichkeiten und Chancen ihr zur Verfügung stehen. Er wird häufig auch als Indikator für die karmische Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart betrachtet.

Taggeburt

Die Taggeburt ist eine astrologische Berechnungsmethode, die dazu verwendet wird, um den Tag zu bestimmen, an dem eine Person geboren wurde, wenn das genaue Geburtsdatum nicht bekannt ist. Sie wird manchmal auch als „Tagberechnung“ oder „Geburtstagberechnung“ bezeichnet. Die Taggeburt basiert auf der Annahme, dass jeder Tag im Jahr unter dem Einfluss eines bestimmten Tierkreiszeichens steht und dass dieses Tierkreiszeichen bestimmte Eigenschaften und Qualitäten mit sich bringt. Wenn man den Tag ermittelt, an dem eine Person geboren wurde, kann man diese Eigenschaften und Qualitäten dann als Teil ihres astrologischen Profils berücksichtigen. Die Taggeburt wird oft verwendet, um astrologische Horoskope zu berechnen und um die astrologische Bedeutung von Ereignissen wie Hochzeiten oder Gründungen von Unternehmen zu bestimmen.

Nachtgeburt

Die Nachtgeburt ist ein astrologisches Konzept, bei dem die Geburt einer Person während der Nacht stattgefunden hat, also zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang. In der astrologischen Deutung wird die Nachtgeburt oft als besonders intuitiv und spirituell betrachtet und als Hinweis auf die Tendenz einer Person, sich dem Unsichtbaren, dem Inneren und dem Mystischen zuzuwenden. Es wird angenommen, dass Nachtgeburten eine tiefere Verbindung zu den archetypischen Kräften haben, die das Unterbewusste beeinflussen, und dass sie eine größere Sensibilität für die Energie und die Atmosphäre haben, die sie umgeben. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass astrologische Deutungen individuell sind und nicht auf alle Menschen gleichermaßen zutreffen.

Die Berechnung erfolgt über die folgenden Formeln:

  • Tagformel = Aszendent + Mond – Sonne
  • Nachtformel = Aszendent + Sonne – Mond